Autogenes Training (AT):

Beim Autogenen Training gilt es, mit selbst beeinflussenden Kräften körperliche und seelische Entspannung hervorzurufen. Es greift positiv in das vegetative Nervensystem ein und befreit von Stress. Es ist wissenschaftlich Anerkannt und neben der PMR eines der am häufigsten eingesetzten Entspannungsverfahren. Das Verfahren ist leicht zu erlernen und körperlich in keiner Weise anstrengend.

Es werden 10 Termine á 60 min durchgeführt.
Das Autogene Training ist für Kinder ab dem Grundschulalter, sowie für Erwachsene jeden Alters geeignet.

          Kursgebühr: 110 Euro

          Kurse in regelmäßigen Abständen